Meridiandiagnostik

meridian.jpg
 
Das elektronische Ausmessen der Meridiane (Energieleitbahnen) macht die Früherkennung von Funktionsstörungen möglich. 

Energetische Dysbalancen treten lange vor Ausbruch körperlicher Beschwerden zutage.

Die Meridiane repräsentieren Organsysteme und das ganzheitliches Gefüge der Organe, mit Bezug zu Sinnen, Gefühlen und äußeren Einflüssen. Dysbalancen werden erkannt, die nicht mehr regulatorisch reagieren und es zeigt sich so der behandlungsbedürftige Funktionskreis - körperlich und auch seelisch.

 

i-health-hardware_0.jpg
Die verwendete Technik:
In der Praxis findet für die Meridiandiagnose das i-tronic Diagnosemodul der Firam i-health Anwendung
 
 
 
 
 
Die Meridiananalyse ist schulmedizinisch nicht anerkannt und durch keine Behörden validiert.